Advent, Advent …

Hier noch einige Rückblicke zur Adventszeit in der Kinderkrippe. Bereits im November haben die Kinder begonnen, ihre Christbaumkugel für den Christbaum zu gestalten. Zuerst wurde Transparentpapier von den Kindern in kleine Stücke gerissen. Diese wurden anschließend mit viel Kleister auf einen aufgeblasenen Luftballon geklebt. Mit Begeisterung schmierten die Kinder den Kleister (welcher mit Glitzer angerührt war) auf ihren Luftballon.

Mit dem “Kamishibai” und der Geschichte von Emma und Paul, welche gemeinsam die Adventszeit erleben, wurden die Kinder auf die anstehende Weihnachtszeit vorbereitet. Die Kinder entdeckten während der Erzählung viele Ähnlichkeiten mit ihren eigenen Erlebnissen.

Aus Salzteig haben die Kinder viele Anhänger für den Christbaum ausgestochen und mit Wasserfarben angemalt.

Ab Anfang Dezember stand dann ein bunt geschmückter Baum in unserem Gruppenraum.

Auch ein Adventskalender und ein Adventskranz durfte nicht fehlen. Jeden Tag zündete ein anderes Kind den Adventskranz im Morgenkreis an. Anschließend suchten die Kinder gemeinsam das nächste Säckchen vom Adventskalender, welches geöffnet werden durfte. Welches Foto ist auf dem Säckchen zu sehen? Wer darf wohl heute ein Säckchen abnehmen?

Der Duft nach frisch gebackenen Plätzchen und frischen Orangenscheiben verfeinerte viele Krippentage.

Am Morgen des 8. Dezembers entdeckten die Kinder auf dem Weg zum Frühstück einen großen Sack. Dieser wurde neugierig ausgepackt. “Der Nikolaus war da”, erzählte ein Mädchen ganz aufgeregt. Und tatsächlich war in dem großen Sack für jedes Kind ein kleines Säckchen mit einer Mandarine und einem Apfel.

Der Ausflug zum Christkindlmarkt war für viele Kinder der Höhepunkt der Adventszeit. Die älteren Kinder überlegten sich bereits auf welchem Tier sie beim Karussellfahren gerne fahren möchten.

Am 23. Dezember zündete ein Kind im Morgenkreis das letzte Mal den Adventskranz an und das letzte Päckchen vom Adventskalender wurde geöffnet. Mit einer kleinen Weihnachtsfeier beim Frühstück ließen wir die Adventszeit ausklingen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok